Read Time:4 Minute, 6 Second

10.Sinif Almanca Ayrilabilen Ekler Online Alistirma

trennbare verben ayrilabilen ekler online alistirma coz

Es ist sechs Uhr und der Wecker klingelt. Karoline wacht nur langsam (1)________. Sie (2)________ den Wecker ab, dreht sich noch einmal im Bett (3)________ und schläft für ein paar Minuten weiter. Aber jetzt kommt ihre Mutter (4)________ und weckt sie auf. Karoline hat keine Chance!
Müde steht sie auf und geht ins Badezimmer. Sie wäscht Gesicht und Hände, putzt ihre Zähne und (5)________ sich mit dem Handtuch (6)________. Wieder in ihrem Zimmer, zieht sie ihr Nachthemd (7)________ und (8)________ frische Sachen für die Schule (9)________. Karoline geht in die Küche, begrüßt ihre Eltern und frühstückt mit ihnen.
Um sieben Uhr verlässt sie die Wohnung und geht zur Bushaltestelle. Um zehn nach sieben (10)________ ihr Bus an und (11)________ eine Minute später wieder ab. 
Pünktlich um acht beginnt der Unterricht. Kurz vor zwei Uhr (12)________ der Schultag für Karoline auf und sie macht sich auf den Heimweg. Gegen halb drei trifft sie zu Hause (13)________. Sie isst jetzt erst ihr Mittagessen und (14)________ sich danach eine halbe Stunde aus. Dann erledigt sie ihre Aufgaben.
Manchmal hilft sie ihrer Mutter im Haushalt: Sie trägt den Müll (15)________, sie (16)________ die Wäsche auf oder sie (17)________ sie Wäsche wieder ab. Sie räumt den Geschirrspüler aus oder (18)________ im Geschäft ein. Manchmal (19)________ sie auch auf ihre kleine Schwester auf.
Einmal in der Woche geht Karoline zur Stadtbibliothek. Sie gibt die gelesenen Bücher (20)________ und (21)________ sich zwei neue Bücher aus.
An zwei Nachmittagen hat sie Ballett-Training. Das (22)________ immer um fünf Uhr an. Karoline besucht auch manchmal ihre Schulfreunde oder (23)________ sie zu sich nach Hause ein.
Ab und zu (24)________ sie am Abend einen Film im Fernsehen an, liest ein paar Kapitel oder unterhält sich mit ihren Eltern. Gegen halb zehn legt sie sich (25)________ und (26)________ meistens wenige Minuten später ein.

   ab   an   auf   aus   borgt   ein   fährt   fängt   hängt   herein   hin   hinaus   hört   kauft   kommt   lädt   nimmt   passt   ruht   schaut   schläft   stellt   trocknet   um   zieht   zurück

———-Anahtar———-

trennbare verben ayrilabilen ekler online alistirma coz

Es ist sechs Uhr und der Wecker klingelt. Karoline wacht nur langsam auf. Sie stellt den Wecker ab, dreht sich noch einmal im Bett um und schläft für ein paar Minuten weiter. Aber jetzt kommt ihre Mutter herein und weckt sie auf. Karoline hat keine Chance!
Müde steht sie auf und geht ins Badezimmer. Sie wäscht Gesicht und Hände, putzt ihre Zähne und trocknet sich mit dem Handtuch ab. Wieder in ihrem Zimmer, zieht sie ihr Nachthemd aus und zieht frische Sachen für die Schule an. Karoline geht in die Küche, begrüßt ihre Eltern und frühstückt mit ihnen.
Um sieben Uhr verlässt sie die Wohnung und geht zur Bushaltestelle. Um zehn nach sieben kommt ihr Bus an und fährt eine Minute später wieder ab. 
Pünktlich um acht beginnt der Unterricht. Kurz vor zwei Uhr hört der Schultag für Karoline auf und sie macht sich auf den Heimweg. Gegen halb drei trifft sie zu Hause ein. Sie isst jetzt erst ihr Mittagessen und ruht sich danach eine halbe Stunde aus. Dann erledigt sie ihre Aufgaben.
Manchmal hilft sie ihrer Mutter im Haushalt: Sie trägt den Müll hinaus, sie hängt die Wäsche auf oder sie nimmt sie Wäsche wieder ab. Sie räumt den Geschirrspüler aus oder kauft im Geschäft ein. Manchmal passt sie auch auf ihre kleine Schwester auf.
Einmal in der Woche geht Karoline zur Stadtbibliothek. Sie gibt die gelesenen Bücher zurück und borgt sich zwei neue Bücher aus.
An zwei Nachmittagen hat sie Ballett-Training. Das fängt immer um fünf Uhr an. Karoline besucht auch manchmal ihre Schulfreunde oder lädt sie zu sich nach Hause ein.
Ab und zu schaut sie am Abend einen Film im Fernsehen an, liest ein paar Kapitel oder unterhält sich mit ihren Eltern. Gegen halb zehn legt sie sich hin und schläft meistens wenige Minuten später ein.

About Post Author

Erdem OVAT

1985-1988 Dörtler Köyü İlköğretim Okulu 1988- 1993 Sakıp Sabancı İlköğretim Okulu 1993-1996 Orhan Çobanoğlu Lisesi 1997-2000 Almanya'da Turist 2001-2002 Vatani Görev Isparta Muş'ta yaptım 2002-2004 Açiköğretim Lisesinden Üstün Başarı 2005-2010 Hacettepe Üniversitesi Alman Dili Öğretmenliğinde Mezun Oldum 2010-2011 Halk Eğitim Merkezinde Almanca Öğretmenliğine Başladım 2011-2013 Çeşitli Özel Dersane ve Okullarda çalıştım 2013- .... Milli Eğitimde Almanca Öğretmeni olarak çalışmaya devam ediyorum
Happy
Happy
0 %
Sad
Sad
0 %
Excited
Excited
0 %
Sleppy
Sleppy
0 %
Angry
Angry
0 %
Surprise
Surprise
0 %