2014 Teog 1 Donem Almanca Online Test

2014 Teog 1 Donem Almanca Online Test


2014 Teog 1 Donem Almanca Online Test

1. (1) sie (2) liebt (3) sagt (4) dass (5) Martina (6) mich (7).
a) 1-2-3-4-5-6-7
b) 5-4-2-6-3-1-7
c) 5-3-4-1-6-2-7
d) 1-3-4-5-2-6-7

2. Sonja: Gabi, hat Tim ein Haustier?
Gabi: Ja, ich glaube, …………. er Fische hat.
a) weil
b) dass
c) denn
d) aber

3. Ich wohne mit ………… Familie und mit …………. Hund "Bella" in enem Haus mit Garten.
a) meine / unser
b) meinem / unser
c) meine / unseres
d) meiner / unserem

4. Mutter: Eva, dein Bruder braucht bei den Hausaufgaben deine Hilfe.
Vater: Was sagt deine Mutter?
Vater: Sie sagt,dass ich …………. Bruder bei ………. Hausaufgaben helfen soll.

a) seinem / ihren
b) meinem / seinen
c) meinem / meinen
d) ihrem / seinen

5. Ich habe einen Schlüssel gefunden. …………… gehört er?

a) Wem
b) Wen
c) Was
d) Wo

6. Mein Freund …………….. mir ein Buch zum Geburtstag.
a) schenkt
b) schenkst
c) schenken
d) schenkten

7. Ahmet: Gehört der Füller ……… ? 
Fatih: Nein, er gehört ……….. nicht.
a) mir / ihr
b) ihr / mir
c) dir / mir
d) ihm / dir

8. Hasan: Entschuldigung, wie kann ich zur Post?
Heidi: Die Post ist ………… der Schillerstraße …………… Ecke.

a) über / im
b) in / auf das
c) an / an die
d) in / in der

9.
Die grau Hose ist …………… als die weiße Hose. Die schwarze Hose ist …………… . 

a) teuer / teurer
b) billiger / am teuersten
c) billig / teuer
d) teuer / am billigsten

10. İpek: …………… spielst du Computer?
Mete: …………. Hause.
a) Wo / Zu
b) Wohin / In
c) Wo / in
d) Wohin / Zu

11. Eine Ansage am Bahnhof:
"Achtung, Achtung! Nächster Zug nach Frankfurt, fährt mit einer Verspätung von einer halben Stunde um 16:30 Uhr ab"
Der Zug nach Frankfurt fährt normalerweise ohne Verspätung …………. ab.

a) um 16:30 Uhr
b) um 17:00 Uhr
c) um 17:30 Uhr
d) um 16:00 Uhr

12. Herr Schmidt arbeitet im Garten. Seine Tochter Helga schaut …………… dabei zu.
a) ihm
b) ihr
c) ihnen
d) ihres

13. Frau Braun: Kinder, wo sind …………… Bücher?
Die Schüler: In ………… Taschen, Frau Braun.
a) Ihr / deine
b) eure / unseren
c) deine / eure
d) meine / deinen

14. Markus: Gefällt ………….. euer Zimmer?
Sabine: Ja unser Zimmer gefällt ………….. sehr.
a) uns / euch
b) euch / uns
c) ihren / uns
d) euch / ihren

15. Kind: Entschuldigung, wo ist hier ein Supermarkt?
Mann: Geh die erste Straße geradeaus und dann nach links. Der Supermarkt ist rechts zwischen ……………. Post und ……………. Hotel.

a) den / dem
b) dem / der
c) der / dem
d) die / dem

16.
Ahmet ist fleißig____ als Eda, aber Güliz ist am fleißig_____ .
a) -er / -sten
b) -en / -er
c) -esten / -er
d) –/ -en

17. Familie Müller fährt ……….. Sonntag mit dem Zug ……….. 18:00 Uhr nach Berlin.
a) im / um
b) um / am
c) am / um
d) am / im

18. Lieber Keni;
Ich lade dich herzlich zu meinem Geburtstag ein. Am Samstag, den 06.09.2014 um 18:00 Uhr feiere ich im Jugendzentrum in Neumarkt meinen Geburtstag. Sabine und Klaus kommen auch. Ich freue mich schon auf deinen Besuch. 
Dein Thomas!

Wer hat Geburtstag?
a) Keni
b) Sabine
c) Thomas
d) Klaus

19. Lieber Keni;
Ich lade dich herzlich zu meinem Geburtstag ein. Am Samstag, den 06.09.2014 um 18:00 Uhr feiere ich im Jugendzentrum in Neumarkt meinen Geburtstag. Sabine und Klaus kommen auch. Ich freue mich schon auf deinen Besuch. 
Dein Thomas!

Wer feiert Thomas am Samstag?
a) Im Jugendzentrum
b) Um achtzehn Uhr
c) Den Besuch
d) Seinen Geburtstag

20. Lieber Keni;
Ich lade dich herzlich zu meinem Geburtstag ein. Am Samstag, den 06.09.2014 um 18:00 Uhr feiere ich im Jugendzentrum in Neumarkt meinen Geburtstag. Sabine und Klaus kommen auch. Ich freue mich schon auf deinen Besuch. 
Dein Thomas!
Wo feiert er seinen Geburtstag?

a) Zu Hause
b) Am 06.09.2014
c) Um achtzehn Uhr
d) Im Jugendzentrum

———-Schlüssel———-

1. (c) 
2. (b) 
3. (d) 
4. (b) 
5. (a) 
6. (a) 
7. (c) 
8. (d) 
9. (b) 
10. (a) 
11. (d) 
12. (a) 
13. (b) 
14. (b) 
15. (c) 
16. (a) 
17. (c) 
18. (c) 
19. (d) 
20. (d) 

Bir Yorum Yazınız!

%d blogcu bunu beğendi: