Der Bestimmte Artikel Belirli Artikel Video

 

Im Nominativ sind die Arkeln "der,die,das und plural die"

Im Akusativ ändert sich die weibliche,sächliche und so wieder plural nicht. Diese Artikel wie im Nominativ die das und Plural die. Nur der männliche Artikel ändert sich den

Im Vergleich zu im Nominativ ändern sich alle Artikeln im Dativ. Der männliche und sächliche Attikel sind identisch dem der weibliche Artikel ist der und der Plural Artikel ist den 

Im Vergleich zu im Nominativ ändern sich auch alle Artikeln im Genitiv. Wieder der männliche und sächliche Attikel sind identisch des der weibliche und Plural Artikel sind der.

Im Akkusativ ändert sich nur der maskuline Artikel: den

Im Nominativ und Akkussativ sind die folgenden Artikel identisch:
Femininum: die
Neutrum: das
Plural: die

Im Dativ und Genitiv ändern sich alle Artikel

Dativ Maskulinum und Neutrum sind identisch: dem

Dativ Femininum,Genitiv Femininum und Genitiv Plural sind identisch. der

Die Dativendungen sind;

-em (Mask. / Nuetr); -er (Fem) und -en Plural

Genitiv Maskulinum und Genitiv Neutrum sind identisch: des

 

Nominativ (Subjekt)

Maskulinum: Der Mann wohnt in Bonn.

Femininum: Die Frau kommt aus Köln

Neutrum: Das Kind geht in die Schule

Plural: Die Freunde gehen ins Kino

 

Akkusativ (Objekt)

Maskulinum: Ich besuche den Mann

Femininum: Er sieht die Frau

Neutrum: Wir kaufen das Haus

Plural: Wir treffen die Freunde

 

Dativ (Indirekte Objekt)

Maskulinum: Ich spreche mit dem Mann

Femininum: Er schreibt der Frau

Neutrum: Wir spielen mit dem Kind

Plural: İch helfe den Leuten.

 

Genitiv (Zugehörigkeit)

Maskulinum: Das Auto des Freundes

Femininum: Die Tasche der Frau 

Neutrum: Die Spielsachen des Kindes 

Plural: Die Probleme der Leuten

 

Artikel, die mit dem Präpositionen verschmelzen können: "dem der das"

Präpositionen, die mit dem Artikel verschmelzen können sind: "an, bei, in, von, zu" In der Standartsprache gibt es weniger Verschmelzungen als in der Umgangsprache.

In einigen Fällen sind die Verschmelzungen obligatorisch in anderen optimal und in anderen unmöglich

Verschmelzung ist nur möglich, wenn der Artikel unbetont ist

Verschmelzung ist nicht möglich, wenn der Artikel betonnt ist, als Pronomen gebraucht wird oder ein Relativsatz folgt.

Präposition mit Artikel Verschmelzung

Präposition + dem

Standartsprache

am, beim, im, vom, zum

Umgangsprache

hinterm , überm, unterm, vorm.

Präposition + der

Standartsprache

zur

Umgangsprache

keine

Präposition + das

Standartsprache

ins, ans

Umgangsprache

aufs,durchs,fürs,hinters,übers,ums,unters,vors

Präposition + den

Standartsprache

keine

Umgangsprache

hintern,übern,untern

Bir cevap yazın