Deutsch

martin sonja familie freundschaft-arbeitsblatt leseverstandnis

Okuma Süresi:5 Dakika, 19 Saniye

martin sonja familie freundschaft-arbeitsblatt leseverstandnis

 

Hej! Ich heiße Martin. Ich bin fünfzehn Jahre alt und lebe mit meiner Familie in Österreich. Genauer gesagt in Gmunden, einer kleinen Stadt am Traunsee in Oberösterreich.

Hier gehe ich auch zur Schule. Ich besuche die 5.Klasse des städtischen Gymnasiums. Meine Schwester Sonja geht in die Parallelklasse. Wir sind Zwillinge und die besten Freunde. Das heißt, wir haben auch denselben Freundeskreis, weil wir im Grunde sehr ähnliche Interessen haben: Wir beide lieben Sport. Wir sind Mitglieder im Österreichischen Alpenverein, in welchem wir sehr aktiv sind. Fast jedes Wochenende machen wir Wander- oder Klettertouren mit. Im Winter gehen wir meistens Schifahren, manchmal auch Snowboarden. Viele unserer Freunde haben wir im Verein kennengelernt und wir verbringen viel Zeit mit ihnen.

Wenn wir nicht gerade wandern, klettern oder Schi fahren, sind wir auch gerne mit dem Rad unterwegs, schwimmen im Sommer im Traunsee oder verbringen jede freie Minute in der Natur. Natürlich erst, wenn wir unsere Aufgaben für die Schule erledigt und gelernt haben.

Wir wollen beide die Matura schaffen und dann auf der Universität oder auf einer Fachhochschule studieren. Was genau, da sind wir uns noch nicht so sicher. Sonja ist eine begeisterte Fotografin – sie hat ihre Kamera immer dabei! Sie hat aber auch Talent für Sprachen: Neben Englisch lernt sie noch Französisch und Italienisch.

Darin unterscheiden wir uns sehr. Ich habe mehr Begabung für Mathematik und technische Dinge. Ich suche auch immer nach Dingen, die ich reparieren kann. Deshalb besuchen wir unterschiedliche Klassen, weil wir unterschiedliche schulische Schwerpunkte gewählt haben. Alles machen wir also doch nicht gleich!

Wir sind aber nicht die einzigen Kinder unserer Eltern. Wir haben noch eine kleine Schwester. Ihr Name ist Regina und sie ist erst zwei Jahre alt. Sie ist ein Nachzügler und damit natürlich unser Nesthäkchen. Wir verwöhnen sie sehr!

Unsere Mutter ist 43 Jahre alt, heißt Anna und mit Regina daheim. Dennoch arbeitet sie: Mama ist freie Lektorin bei einem Verlag und kann großteils zu Hause arbeiten. Sie verbessert Texte von Autoren und macht Vorschläge für Änderungen. Papa heißt Gerd und ist ein Jahr älter als unsere Mutter. Er ist Personalchef einer großen Firma. Das ist ein sehr verantwortungsvoller Beruf. Mit unseren Eltern unternehmen wir natürlich auch viele sportliche Aktivitäten, aber in letzter Zeit weniger. Mama und Papa sind viel mit Regina beschäftigt und wir verbringen unsere Freizeit immer öfter mit unseren Freunden. Wir lieben unsere Familie, aber die Zeit mit Gleichaltrigen ist uns auch sehr wichtig.

B) Welche der folgenden

    Freizeitaktivitäten machen

    Martin und Sonja?

 

reiten  (1)

Tennis spielen  (2)

Fotografieren  (3)

zelten  (4)

wandern  (5)

angeln  (6)

tauchen  (7)

klettern  (8)

Skateboard fahren  (9)

Snowboard fahren  (10)

Rad fahren  (11)

surfen  (12)

joggen  (13)

Aerobic machen  (14)

Schwimmen  (15)

Fußball spielen  (16)

Kanu fahren  (17)

Eishockey spielen  (18)

fechten  (19)

A) Lies genau! Beantworte die Fragen

 

Wie viele Mitglieder hat Martins Familie?

_________________________________

Wer ist Sonja?

________________________________

Bei welchem Verein sind die beiden dabei?

_______________________________

Welche Begabungen hat Sonja?

_______________________________

Und Martin?

_______________________________

Wie alt ist ihr Vater?

_______________________________

Welche Ziele haben die beiden für später?

_______________________________

Wie verbringen die beiden ihre Freizeit?

_______________________________

Was ist den Geschwistern wichtig?

_______________________________

C) Richtig (R) oder falsch (Q)?

Martin lebt in Niederösterreich.

Er hat eine Zwillingsschwester.

Sonja ist Martins einzige Schwester.

Martin und Sonja sind beste Freunde.

Die beiden sind sehr sportlich.

Ihre Mutter arbeitet nicht.

Die Mutter schreibt Texte für einen Verlag.

Die Zwillinge unternehmen viel mit Freunden.

Sonja hat Talent fürs Fotografieren.

Martin ist sprachlich sehr begabt.

Ihr Vater arbeitet in einer kleinen Firma.

Martin will maturieren.

Martin und Sonja machen alles gleich.

 

E) Schreibe welche Freizeitaktivitäten du wann oder wie oft machst.

    Das muss natürlich nicht die Wahrheit sein [  ; )  ] !

________________________________________________________________

________________________________________________________________

________________________________________________________________

________________________________________________________________

________________________________________________________________

________________________________________________________________

________________________________________________________________

________________________________________________________________

________________________________________________________________

________________________________________________________________

D) Freizeitaktivitäten in der Natur. Nummeriere die Bilder.

F) Schreibe einen kurzen Text über dich, deine Familie und deine Freunde.

________________________________________________________________

________________________________________________________________

________________________________________________________________

________________________________________________________________

________________________________________________________________

________________________________________________________________

________________________________________________________________

________________________________________________________________

________________________________________________________________

________________________________________________________________

________________________________________________________________

________________________________________________________________

________________________________________________________________

________________________________________________________

________________________________________________________

 

Wortschatz zu Nr.E: Zeitangaben

immer   I   oft   I   manchmal   I   ab und zu   I   selten   I   nie

häufig   I   sehr oft   I   sehr selten   I   fast nie

 

jeden Tag   I   jede Woche   I   jeden Monat   I   jedes Jahr

jeden Morgen   I   jeden Vormittag   I   jeden Nachmittag   I   jeden Abend

jede Nacht   I   immer zu Mittag   I   am Wochenende   I   unter der Woche

morgens   I   vormittags   I   mittags   I   nachmittags   I   abends

 

                    am Tag   I   in der Woche   I   im Monat   I   im Jahr

                    am Morgen   I   am Vormittag   I   am Nachmittag   I   am Abend

                    in der Nacht   I   zu Mittag

 

um drei Uhr   I   zwischen fünf und sechs Uhr   I   eine halbe Stunde lang

einmal

zweimal

dreimal

 

Yazar Hakkında

Erdem OVAT

1985-1988 Dörtler Köyü İlköğretim Okulu 1988- 1993 Sakıp Sabancı İlköğretim Okulu 1993-1996 Orhan Çobanoğlu Lisesi 1997-2000 Almanya'da Turist 2001-2002 Vatani Görev Isparta Muş'ta yaptım 2002-2004 Açiköğretim Lisesinden Üstün Başarı 2005-2010 Hacettepe Üniversitesi Alman Dili Öğretmenliğinde Mezun Oldum 2010-2011 Halk Eğitim Merkezinde Almanca Öğretmenliğine Başladım 2011-2013 Çeşitli Özel Dersane ve Okullarda çalıştım 2013- .... Milli Eğitimde Almanca Öğretmeni olarak çalışmaya devam ediyorum
administrator
Happy
Happy
0 %
Sad
Sad
0 %
Excited
Excited
0 %
Sleepy
Sleepy
0 %
Angry
Angry
0 %
Surprise
Surprise
0 %

Average Rating

5 Star
0%
4 Star
0%
3 Star
0%
2 Star
0%
1 Star
0%
%d blogcu bunu beğendi: